KABA GEGE PEXTRA+ Eigenbau-Profil

Konventionelles Schließsystem


Kaba Gege pExtra+ - Das Schließsystem  mit extra Sicherheit

Die Sicherheit wird durch ein stark überlappendes Schlüsselprofil und die Verwendung von gehärteten Elementen und Bohrstiften signifikant erhöht. Ebenso verhindert der spezielle entwickelte Zentrierstift, dass der Zylinder durch die Schlagmethode geöffnet werden kann.

 

Alle Vorteile auf einen Blick:

 

Kopierschutz

  • Nachschlüssel oder Zylinder sind nur gegen Vorlage der Sicherungskarte möglich, da das System patentgeschützt ist und die Rohlinge nicht im freien Umlauf verfügbar sind

 

Service

  • Ausstellung im Ladengeschäft
  • Auch für spätere Erweiterungen der Schließanlage stehen wir Ihnen als kompetenter Partner zur Verfügung und fertigen die Schlüssel und Zylinder in unserer eigenen Werkstatt schnell und kostengünstig

 

Bedienkomfort

  • Ein Schlüssel für alles
  • Optional beidseitig schließbar, wenn ein Schlüssel auf der anderen Seite steckt
  • Verschiedenfarbige Schlüsselclips erleichtern die Organisation

 

Sicherheit

  • EN 1303 Verschlusssicherheitsklasse 6 für Zylinder mit 5 Stiften mit optionalen Aktivstift
  • EN 1303 Angriffswiderstandsklasse 2, mit entsprechenden Schutzbeschlag oder mit Stahllamellenverstärkung im Gehäuse
  • Optional mit VdS-Klasse B oder BZ möglich
  • Zusätzlicher Abtast- und Schlagschutz gegen Manipulation

 

Nachhaltigkeit

  • Hohe Erweiterungskapazität
  • Langlebigkeit durch den Einsatz von verschleißfesten Kernen und Staubschutzkappen möglich
  • Kompatibel mit elektronischen Zutrittssystemen dank Nachrüstfähigkeit

 

Investitionsschutz

  • Dank eigener Werkstatt, schnelle und kostengünstige Fertigung
  • Die Möglichkeit, die Schließanlage nachträglich zu erweitern und mechanische Schlüssel mit RFID Transponder auszustatten, garantieren Flexibilität und sichern Ihre Investition auf Jahre hinaus.

 

Pflegehinweis

  • Schließzylinder sollten mindestens 2 x jährlich mit einem speziellen Zylinderpflegespray behandelt werden. Auf keinen Fall mit verharzenden Mitteln wie Graphit oder siliconhaltigen Ölen.

 

Alle Infos beim Hersteller